«
25 March. 2021

CASE: Die volle Glasfaser-Performance erreichen Sie nur mit hochleistungsfähigen CPE, die auf die lokalen Bedürfnisse zugeschnitten sind

Stiegeler_Logo_221x106
Stiegeler, ein in Deutschland ansässiger Internetdienstleister (ISP) und Netzwerkbetreiber, stattet private Haushalte und Unternehmen seit mehr als zehn Jahren mit Glasfaseranschlüssen aus. Das Ziel des Unternehmens ist die Förderung des Breitbandausbaus und schneller Internetverbindungen in ländlichen Gebieten im gesamten Südwesten Deutschlands, indem Endbenutzern hochwertige Ausrüstung vor Ort (Customer-Premises Equipment, CPE) bereitgestellt wird, die auf die lokalen Anforderungen zugeschnitten sind.

Die Bereitstellung eines Glasfaseranschlusses ist kein Spaziergang. Langwierige Installationsvorgänge und Ausfallraten sind nur ein paar der Herausforderungen, mit denen Internetdienstleister (ISP) und Netzwerkbetreiber in Deutschland konfrontiert sind, wenn sie Millionen von deutschen Haushalten echte Glasfaser-Anschlüsse (FTTH)- und WLAN-Lösungen anbieten.

Der nordische CPE-Hersteller & Dienstleister Icotera hat sich glücklicherweise auf die Bereitstellung hochwertiger FTTH-Lösungen spezialisiert, die auf die Erfüllung lokaler Anforderungen in ganz Europa zugeschnitten sind. Kosteneffektive Lösungen und besser vernetzte Haushalte zählen dabei zu den größten Vorteilen.

Einheitslösungen sind passe

Der ISP-Markt in Deutschland ist grundsätzlich fragmentiert und setzt sich aus vielen kleinen und mittelgroßen Betreibern zusammen, die jeweils bestimmte lokale Gebiete oder Regionen in Deutschland abdecken.

„Wir bei Icotera stellen unseren Kunden nicht nur eine Einheitslösung bereit. Wir sind davon überzeugt, dass Lösungen, die auf individuelle Anforderungen zugeschnitten sind, zu einer besseren Endbenutzer Erfahrung führen werden. Auf diese Weise kann der Dienstleister ein profitableres Geschäft betreiben, sodass das Glasfasernetz weitaus kosteneffektiver genutzt wird“, erklärt Volker Bendzuweit, General Manager für die DACH-Region bei Icotera.

Der in Deutschland ansässige Internetdienstleiter und Netzwerkbetreiber Stiegeler stattet seine Kunden seit 2017 mit CPE-Ausrüstung von Icotera aus:

„Wir bei Icotera sind darauf spezialisiert, lokale ‚Tier 3 ‘-Betreiber in Deutschland mit einzigartigen Lösungen für individuelle Anforderungen zu versorgen. Anforderungen, die bestimmte große CPE-Dienstleister nicht erfüllen können, da sie tendenziell den Fokus auf die Bereitstellung von Ausrüstung für nationale Provider richten“, sagt Bendzuweit, und merkt an:

„Im Fall von Stiegeler ist die CPE von Icotera mit dem Namen und Logo von Stiegeler gebrandet, was das Bewusstsein für den Provider schärft. Dies ist ein gutes Beispiel für die kundenspezifische Anpassung von Geräten.“

In Deutschland arbeitet Icotera mit Anedis, einem lokalen Vertriebsunternehmen, zusammen, was bedeutet, dass Stiegeler eine verlässliche Versorgung mit kurzen Bereitstellungszeiten für seine CPE garantiert ist.

Standardmäßige mehrschichtige Sicherheit

Zusätzlich zum Angebot maßgeschneiderter Lösungen ist Icotera aufgrund seiner starken Ausrichtung auf das Thema Sicherheit ein passender Partner für kleine und mittelgroße Dienstleister und Betreiber in Deutschland wie bspw. Stiegeler:

„Deutschland ist bekannt für seine Fokussierung auf den Datenschutz. Daher ist es wichtig, dass die CPE so gestaltet und entwickelt wird, dass die hohen Sicherheitsstandards und -anforderungen erfüllt sind. Glücklicherweise wird die gesamte Software von Icotera in Europa hergestellt, sodass die Einhaltung aller geltenden Maßnahmen garantiert ist“, erklärt Bendzuweit.

Doch nicht nur die Software von Icotera erfüllt die hohen Sicherheitsstandards.

Die Hardware von Icotera ermöglicht einen sicheren und nahtlosen Installationsvorgang. Die Glasfaser-Terminierung-Einheit (FTU) wird mit einem vertikalen Schiebemechanismus installiert, um sicherzustellen, dass das aktive Gateway nach dem Anschließen an die FTU an den Anschlüssen ausgerichtet ist:

„Das robuste, aber dennoch elegante nordische Design der FTU von Icotera gewährleistet, dass sich ein Betrieb über mehrere Jahre, auch in widrigen Umgebungen, nicht auf die Benutzererfahrung auswirkt. Die Installation der Glasfaserbox, Abwicklung der Glasfaserkabel und Montage der Box geschieht in nur einem Arbeitsdurchgang. Nach der Installation nutzt der Schiebemechanismus die Schwerkraft in Kombination mit einem automatischen Sperrmechanismus, um das Gateway zu fixieren“, sagt Bendzuweit, und schließt mit den Worten:

„Hierdurch erfährt der Betreiber geringere Ausfallraten und mehr Kundenzufriedenheit. Außerdem wird eine Grundlage für kontinuierliche Verbesserungen gelegt, in der Gewissheit, dass die Gesamtbetriebskosten auf ein Minimum beschränkt bleiben. Dies wurde von den Glasfaserinstallation-Teams von Stiegeler viele Male bestätigt.“

KURZFASSUNG:

Icotera infoSind Sie ein Internetdienstleister (ISP) oder Netzwerkbetreiber mit Sitz in Deutschland? Würden Sie gerne wissen, welche Lösungen Ihnen bei der Bereitstellung einer exzellenten FTTH-Erfahrung helfen können? Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer +49 152 05188222 oder wenden Sie sich an Volker Bendzuweit, General Manager für die DACH-Region bei Icotera: vbe@icotera.com

Lesen Sie mehr über den Icotera i6400 Layer 2 Residential P2P Switch.

Lesen Sie mehr über das Icotera i6850 P2P integrierte Layer 3-Gerät.


MÖCHTEN SIE EIN INTERNET-ERLEBNIS ANBIETEN
– ODER NUR EINE BOX?

Indem die Kontrolle über die gesamte Internet-Bereitstellung übernommen wird – von der Glasfaserverbindung bis zum Wi-Fi-Service  – können ISP für zufriedene Endverbraucher sorgen, die über ein hochleistungsfähiges Wi-Fi mit voller Netzabdeckung zu Hause verfügen – und gleichzeitig ein profitables Geschäft daraus machen.

- Womöglich ist auch unser Leitfaden mit Dos und Don’ts für ISP bei der Wi-Fi-Bereitstellung für Sie interessant. Den Leitfaden „5 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn WLAN als Service angeboten wird", finden Sie hier

icotera_600x350_guide_210215_DE

SIGN UP FOR OUR NEWSLETTER HERE